Datenschutzerklärung

Bei Pågen schützen wir die Privatsphäre von Menschen, mit denen wir in verschiedenen Bereichen in Kontakt stehen, und bemühen uns stets darum, dass sich die Menschen sicher fühlen, wenn sie uns gegebenenfalls persönliche Daten zur Verfügung stellen.

Es sollte immer klar sein, warum wir bestimmte persönliche Daten sammeln. Die Art und Weise, wie wir personenbezogene Daten verwalten, steht im Einklang mit den für diesen Bereich geltenden Rechtsnormen. Wir arbeiten bei der Verarbeitung personenbezogener Daten stets nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Lesen Sie mehr darüber hier.

Wir sammeln nicht mehr Daten, als wir benötigen, und speichern die Daten nicht länger, als es für den beabsichtigten Zweck notwendig ist. Wir garantieren, dass unsere Prozesse und Systeme die von uns gesammelten Daten sicher und korrekt verwalten.

Weitere Informationen darüber, wie wir persönliche Daten verarbeiten, sowie die Verpflichtungen, die Pågen eingegangen ist, wenn wir mit persönlichen Daten in Kontakt kommen, werden im Folgenden beschrieben.

Persönliche Daten
Personenbezogene Daten sind nach der DSGVO Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen können.

Verarbeitung persönlicher Daten
„Verarbeitung" ist ein umfassender Begriff und wird in der Datenschutz-Grundverordnung näher definiert. Der Begriff ist ein Sammelbegriff für alle Maßnahmen im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Einige Beispiele sind Erwerb, Speicherung, Verwaltung, Übertragung, Verarbeitung, Anpassung, Zugang, Löschung und Sammlung von persönlichen Daten.

Ihre Rechte

Sie sollten sich sicher sein, dass Ihre Grundrechte bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gewahrt werden, wenn Sie mit Pågen in Kontakt treten. Sie haben Anspruch auf Folgendes:

Das Recht auf Information

  • Sie haben das Recht, Informationen darüber zu erhalten, wann, wo und wie Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden. Darüber hinaus haben Sie das Recht, über den Zweck der Nutzung und die Art der persönlichen Daten, die sie betreffen, informiert zu werden.

Das Recht auf Richtigstellung

  • Sie haben jederzeit das Recht, mit uns in Kontakt zu treten und die Berichtigung unrichtiger und unvollständiger Daten zu verlangen.

Recht auf Vergessenwerden

  • Sie haben auch das Recht, uns zu kontaktieren, um Ihre persönlichen Daten löschen zu lassen.

Das Recht auf Einschränkung

  • In einigen Fällen haben Sie das Recht zu verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten eingeschränkt wird. Eine Einschränkung bedeutet, dass die Daten so gekennzeichnet werden, dass sie in Zukunft nur noch für bestimmte begrenzte Zwecke verarbeitet werden können.

Das Recht auf Widerspruch

  • Sie haben das Recht, unserer Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen, indem Sie eine Mitteilung an den den Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) einreichen - sehen Sie mehr davon unter.

Warum und in welchen Zusammenhängen verarbeitet Pågen persönliche Daten?

Die folgende Verarbeitung von persönlichen Daten kann beim Besuch unserer Website erfolgen:

Kontakt
Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Unabhängig davon, wie Sie sich mit uns in Verbindung setzen, können Sie immer sicher sein, dass Ihre persönlichen Daten wie in der Datenschutz-Grundverordnung festgelegt verarbeitet werden.

Unsere Routine hängt davon ab, wie Sie mit uns in Kontakt treten, jedoch wird nichts länger gespeichert, als es für die Beantwortung Ihrer Fragen notwendig ist. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie weitere Fragen zu unserem Umgang mit persönlichen Daten haben.

Beschwerden
Im Falle von Beschwerden muss Pågen bestimmte persönliche Daten sammeln, um den Fall zu verwalten und mit der Person, die sich beschwert hat, in Kontakt zu bleiben.

Persönliche Daten, die wir sammeln, sind:

  • Vor- und Nachname
  • Adresse und Postleitzahl
  • E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer, falls erforderlich.
  • Die Umstände beim Kauf des Produkts
  • Bankverbindung (falls erforderlich)
  • Sozialversicherungsnummer (falls erforderlich)

Wir werden alle persönlichen Daten, die während des Falles registriert wurden, vier Monate nach Abschluss des Falles löschen. Es werden keine Daten länger gespeichert, als es für die Bearbeitung der Beschwerde erforderlich ist.

Die rechtliche Grundlage für die oben erwähnte Verarbeitung personenbezogener Daten ist unser berechtigtes Interesse an einer korrekten und wirksamen Durchführung und Bearbeitung Ihrer Beschwerde, sowie die von Ihnen erteilte Einwilligung.

Wettbewerbe Indem
Sie die Bedingungen eines Wettbewerbs akzeptieren, erklären Sie sich damit einverstanden, dass die persönlichen Daten, die Sie bei der Einreichung von Beiträgen angeben, für die Verwaltung des Wettbewerbs verarbeitet werden.

Bei der Veröffentlichung der Gewinner des Wettbewerbs werden persönliche Daten wie Vorname, Nachname und Ort https://pagen.de/Aktionen/ veröffentlicht.

Persönliche Daten, die wir sammeln, sind:

  • Vor- und Nachname
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse und Telefonnummer
  • Ihr Wettbewerbsbeitrag

Etwa einen Monat nach dem Ende des Wettbewerbs werden wir alles Material mit persönlichen Daten löschen, und wir benötigen keine persönlichen Daten mehr, um den Wettbewerb zu verwalten.

Die rechtliche Grundlage für die oben genannte Verarbeitung personenbezogener Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Durchführung und Abwicklung des Wettbewerbs und Ihrer Zustimmung.

Recruiting
Leider haben wir nicht die Möglichkeit, Bewerbungen über unsere internationale Website zu erhalten. Daher bitten wir Sie, Ihre Bewerbungen für Stellenangebote abzugeben, die auf unseren lokalen Websites veröffentlicht sind. Einige persönliche Daten werden benötigt, um Ihre Bewerbung zu bewerten, wenn Sie sich bei Pågen um eine Stelle bewerben. Wir werden Ihre Zustimmung einholen, wenn Sie Ihren Antrag auf Beschäftigung einreichen.

Persönliche Daten, die wir sammeln, sind:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse und Telefonnummer
  • Geburtsjahr oder Sozialversicherungsnummer
  • Adresse, Postleitzahl und Ort
  • Informationen in Ihrem Lebenslauf
  • Informationen in Ihrem persönlichen Brief

Die oben genannten persönlichen Daten werden während der Bewerbungsphase verarbeitet und 24 Monate nach der Besetzung der Stelle gelöscht.

Die rechtliche Grundlage für die oben genannte Verarbeitung personenbezogener Daten ist Ihre bei der Bewerbung erbetene Zustimmung und unser berechtigtes Interesse an der Besetzung der Stelle.

Besuch unserer Website
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden bestimmte Daten über Sie registriert. Dies soll es uns ermöglichen, die bestmögliche Erfahrung für Sie zu bieten.

Persönliche Daten, die wir sammeln, sind:

  • Zugriffsdatum
  • Zugriffszeit
  • Welchen Teil der Website Sie besuchen

Diese Statistiken werden nach Standardverfahren innerhalb von höchstens drei Monaten entfernt. Pågen macht IP-Adressen anonym.

Die rechtliche Grundlage für die oben genannte Verarbeitung personenbezogener Daten ist unser berechtigtes Interesse, unseren Kunden das bestmögliche Website-Erlebnis zu bieten.

Gibt Pågen Ihre persönlichen Daten an andere weiter?

Pager verkauft oder leitet niemals persönliche Daten an andere weiter.

Pågen hat sich jedoch dafür entschieden, bestimmte Dienstleistungen an externe Parteien outzusourcen, die im Auftrag von Pågen personenbezogene Daten verarbeiten. In diesen Fällen gibt es eine Vereinbarung mit der Partei, um sicherzustellen, dass persönliche Daten korrekt und in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften behandelt werden.

Wenn Pågen sich dafür entschieden hat, Dritten die Verarbeitung personenbezogener Daten im Namen von Pågen zu gestatten, wird dies immer innerhalb der EU erfolgen.

Verantwortung des Eigentümers und rechtmäßiger Gebrauch persönlicher Daten

Der Manager für persönliche Daten, die über diese Website oder andere Kanäle in Pågens Unternehmen gesammelt werden, ist:

Pågen AB, Box 8143, 200 41 Malmö, Schweden. Org. Nr. 556078-6708

Kontakt

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Umgang von Pågen mit personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an:
Pågen AB, Box 8143, 200 41 Malmö, Schweden

Tel. +46 (0) 40-32 36 00

E-Mail personuppgifter@pagen.se