Unsere sozialeVerantwortung

Wir backen mit Liebe. Sie ist dabei, wenn wir Zutaten auswählen, wenn wir backen, und wenn wir die Brote in die Geschäfte transportieren. Wir tun dies aus Rücksicht auf unsere Verbraucher, unsere Mitarbeiter und auf die Welt rings um uns. Hier erfahren Sie mehr über unsere soziale Verantwortung. 

Was wir backen, essen unsere Kinder

Das hat einer unserer Bäcker einmal auf einen Zettel geschrieben und in unserer Bäckerei aufgehängt. Der Satz beschreibt gut, was es für uns bei Pågen heißt, mit Liebe zu backen. 

Unsere Brote sollen nicht nur gut schmecken, sie sollen auch eine gute Qualität haben. Wir analysieren, riechen und probieren unsere Brote, Gifflar, Muffins und Zwiebäcke, um zu sehen, ob sie unseren hoch gestellten Anforderungen entsprechen. Die Brote sollen vier Tage nachdem sie gebacken wurden ebenso gut schmecken und dieselbe Qualität haben wie wenn sie frisch gebacken sind. 

Und wir wollen auch, dass ein Unabhängiger von außen unsere Arbeit beurteilt. Deshalb werden unsere Bäckereien jedes Jahr gemäß den BRC Global Standards zertifiziert. Auf diese Weise erhalten wir einen Beleg dafür, dass bei uns eine sehr hohe Lebensmittelsicherheit herrscht. 

Kurze Transportwege

Im Rahmen unseres Strebens nach Klimafreundlichkeit arbeiten wir kontinuierlich daran, die natürlichen Ressourcen so schonend wie möglich einzusetzen. Wir verfügen über eine effiziente Distribution von Brot, die so organisiert ist, dass mit unseren Fahrzeugen so wenig Kilometer wie möglich zurückgelegt werden. Wenn unsere alten Lastwagen ausgemustert werden, werden Sie sukzessive gegen kraftstoffsparende Fahrzeuge ersetzt. 

Regionale Produkte

Unsere Mühlen in Lilla Harrie und in Göteborg liegen nur wenige Kilometer, beziehungsweise in unmittelbarer Nähe der Bäckereien. Unser Getreide wird in einem Umkreis von rund 150 Kilometern um die Mühlen angebaut, was zu kürzeren Transportwegen, geringerer Kohlendioxidemission und saubererer Luft beiträgt.

Energieffizient

Um die Klimaauswirkungen zu verringern und noch stromsparender zu backen, werden unsere beiden Bäckereien jetzt umgebaut. Es handelt sich dabei um ein Projekt zur Energieeinsparung, das die Kohlendioxidemission der Bäckereien um mindestens 15% pro Jahr verringern wird.

Das Projekt zur Energieeinsparung beinhaltet mehrere Maßnahmen, wie die Energierückgewinnung aus dem gesamtem Backprozess – Öfen, Kompressoren, Kühlgeräte und Lüftung, und den Austausch von Leuchten, Ventilen, Pumpen und anderer Ausstattung gegen energieeffizientere Alternativen und umweltfreundlichere Systeme.

Spätestens 2016, so ist unser Ziel, wollen wir den Energieverbrauch pro gebackenem Brot um mindestens 15% reduzieren, das entspricht 3 000 Tonnen Kohlendioxid-Äquivalenten. Die Energieeinsparung entspricht dem Heizaufwand für 1000 Einfamilienhäuser in einem Jahr.

Weniger Verschwendung

Die Verschwendung von Lebensmitteln ist heutzutage zu einer der großen Bedrohungen für die Umwelt geworden, und weil Brot ein so wichtiges Grundnahrungsmittel in schwedischen Haushalten ist, muss Pågen darauf reagieren. Bei Pågen werfen wir kein Brot weg, sondern gehen auf andere Art damit um.

Wir arbeiten kontinuierlich daran, den auftretenden Überschuss zu reduzieren, vor allem jenen in Form von Retouren von den Geschäften. Aus dem Überschuss machen wir neue Hefe oder verwenden ihn als Tierfutter weiter. Etwa acht schwedische Bauernhöfe füttern ihre Schweine mit unserem Brot.

Lange frisch

Einer der Gründe, weshalb völlig genießbares Brot in schwedischen und deutschen Haushalten weggeworfen wird, ist fehlendes Wissen darüber, wie lange sich das Brot wirklich frisch hält. Dank unserer sorgfältig ausgewählten Zutaten, saubereren Bäckereien und einer effizienteren Verpackung hält sich das Brot von Pågen länger frisch und braucht deshalb nicht so häufig weggeworfen zu werden.

5 Tipps für die Verwendung von trockenem Brot

Brot gehört zu den Lebensmitteln, die am häufigsten in der Mülltonne landen – oftmals völlig unnötig. Dies können Sie selbst tun, um zu vermeiden, Brot wegzuwerfen.

  • machen Sie Semmelbrösel
  • verwenden Sie es zum Kochen, zum Beispiel für Arme Ritter
  • toasten Sie das Brot
  • füttern Sie die Vögel
  • machen Sie Zwieback daraus

Die Bäckerei der Vielfalt

Man kann sagen, dass Pågen eine Bäckerei der Vielfalt ist. Wir tragen dazu bei, dass Schweden die weltweit vielleicht größte Vielfalt im Brotregal hat, und unsere Mitarbeiter verfügen über unterschiedliche Erfahrungen von vielen verschiedenen Orten her.

Bei Pågen backen wir mit Liebe. Das ist so, seit wir 1878 ein kleines Familienunternehmen waren, und heute haben wir eine Familie von 1400 Mitarbeitern aus vielen verschiedenen Ländern. Wir backen also ganz einfach mit Liebe aus der ganzen Welt.

Wir respektieren und nutzen die verschiedenen Hintergründe, Erfahrungen, Kompetenzen und das Wissen aller Mitarbeiter. Wir sind sicher, dass es für unsere Geschäftstätigkeit förderlich ist, wenn wir diese Vielfalt nutzen. Gute Ideen sind oft ein Ergebnis davon, dass Menschen mit unterschiedlichen Sichtweisen in einem Team zusammenarbeiten.

Unsere Brote sollen nicht nur gut schmecken, sie sollen auch von guter Qualität sein
Bei Pågen werfen wir kein Brot weg, sondern verwenden es auf andere Art
Pågen verwendet Cookies für mehr Benutzerfreundlichkeit bei Ihrem Besuch auf unserer Website und um diese auf Sie abzustimmen. Lesen Sie mehr über Cookies.