20 Minuten
5 5 1 14 Beiträge

Gifflar-Cheesecake


Zutaten

Boden

  • 1 Tüte Pågen Gifflar


Teig

  • 4 Blätter Gelatine
  • 200 g Frischkäse
  • 2 Eier 
  • 200g Crème Fraiche
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 TL geriebene Zitronenschale (unbehandelt)
  • 1 EL frischgepressten Zitronensaft
  • 50 g Puderzucker

Zubereitung

Boden

  1. Die Gifflar auf dem Boden einer Springform (ca. 20cm Durchmesser) auslegen und leicht andrücken.


Teig

  1. Die Gelatineblätter für ca. 10Min. in kaltem Wasser einweichen.
  2. Frischkäse, Eigelb, Crème Fraiche, Vanillezucker, Zitronenschale und Zitronensaft in eine Schale geben und verrühren.
  3. Die gequollenen Gelatineblätter ausdrücken und tropfnass in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen.
  4. Ein wenig der Frischkäsemischung zur Gelatine geben und schließlich alles mit der restlichen Frischkäsemischung vermengen.
  5. Das Eiklar steif schlagen, Puderzucker hinzugeben und weitere zwei Minuten verquirlen. Mit der Frischkäsemischung vermengen.
  6. Den Teig über die Gifflar in der Springform geben und den Cheesecake über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.


Topping

  1. Schlagsahne und frische Beeren nach Belieben, z.B. Erdbeeren, Himbeeren oder Blaubeeren.
Pågen verwendet Cookies für mehr Benutzerfreundlichkeit bei Ihrem Besuch auf unserer Website und um diese auf Sie abzustimmen. Lesen Sie mehr über Cookies.